Skilanglauf

Suchen & Buchen

Skilanglauf

 

Die Popularität des Skilanglaufs als Breitensport kommt sicherlich von der Kombination aus Bewegung in der freien Natur in schöner Winterlandschaft und der Tatsache, dass beim Langlauf fast alle Muskelgruppen des menschlichen Körpers beansprucht und damit trainiert werden. Und auch die Ausstattung besteht lediglich aus Langlaufski, Skistöcken und Skischuhen wobei die Kleidung relativ unkompliziert ist und meist aus sportlicher Funktionskleidung besteht. Langlauf ist ein Sport, der Jung und Alt gleichermaßen Spaß macht.

 

Skilanglauf – Die Rhön

 

Skilanglauf hat eine große Tradition in der Rhön und genießt große Popularität. Langlauf ist relativ unkompliziert in den Grundvarianten zu erlernen und kann in flachem Terrain wie zum Beispiel auf den Hochebenen der Hochrhön und rund um die Wasserkuppe praktiziert werden. Die Sonne scheint, der Schnee glitzert, ab geht es auf die Langlaufski und eine der zahlreichen Loipen in der Rhön. Auf den gut gespurten Loipen oder Skating-Bahnen unterwegs sein und die herrliche Landschaft und Natur genießen gehört zu den Highlights im Winter. Die Wasserkuppe ist zwar nicht unbedingt das Zentrum des Skilanglaufs in der Rhön, sondern eher für klassisches Skifahren an den Skiliften rund um Märchenwiese und Zuckerfeld geeignet.

 

Skilanglauf in der Rhön – Rundloipen

 

Nachfolgend werden einige der Skilanglaufloipen rund um die Wasserkuppe, Gersfeld und Poppenhausen in der hessischen Rhön vorgestellt. Die Orte Gersfeld und Poppenhausen,  sowie deren Ortsteile liegen direkt unterhalb der Wasserkuppe und damit in einem der größten Wintersportzentren Hessens.

 

Loipen am Roten Moor

Das Loipenzentrum am Roten Moor ist das vielleicht bekannteste Langlaufgebiet der Rhön. Die Loipen liegen auf einer Höhe von etwa 800 Metern am Roten Moor und sind sehr gut mit dem Auto von Gersfeld aus über den kleinen Gersfelder Ortsteil Mosbach und dann über das Rhönhäuschen weiter in Richtung Wüstensachsen bis zum Parkplatz “Moordorf”. Der Parkplatz ist direkt auch der Ausgangspunkt der Rundloipen um das Rote Moor. Im “Haus am Roten Moor” gibt es zudem Gastronomie, Toiletten sowie Hinweistafeln mit Loipenplan inkl. Details wie Schwierigkeitsgrad, Streckenlänge, Steigungen, etc.

Die insgesamt 5 Rundkurse des Loipenzentrums am Roten Moor haben Streckenlängen von 2,7 bis 10 Kilometer und die Schwierigkeitsgrade reichen von leicht bis schwierig. Damit ist in den meist sehr gut gespurten Loipen am Roten Moor für jeden Nordischen Skisportler eine geeignete Loipe dabei. Zudem gibt es auch verschieden Anschlüsse zu anderen Loipen wie zum Beispiel die Kammloipe zur Wasserkuppe mit sehr schönen Aussichtspunkten für ein traumhaftes Rhönpanorama.

 

Loipe Schwabenhimmel

5-15 Kilometer langer Rundkurs je nach gewählter Variante, vom Schwierigkeitsgrad leicht bis schwer mit Start in Gersfeld / Rhön unterhalb der Wasserkuppe (über den Hochrhönring erreichbar)

 

Loipe “Alte Reichsstrasse”

7 Kilometer lang, Schwierigkeitsgrad eher leicht bis sehr leicht. Erreichbar ist die Loipe über den Parkplatz “Fuldaquelle” direkt unterhalb des Infozentrums Rhön und des Gipfels der Wasserkuppe. Am Parkplatz “Fuldaquelle” auf der Wasserkuppe gibt es Hinweistafeln zu den Langlaufloipen rund um die Wasserkuppe und auch gute Beschilderung der gesamten Loipen.

 

Stadtloipe in Gersfeld

4 Kilometer lange Loipe, allerdings sehr schwer vor allem für gut trainierte Langläufer. Start der Loipe ist am Parkplatz der Firma Kempf in Gersfeld, wiederum unterhalb der Wasserkuppe und am besten von der Wasserkuppe aus über den Hochrhönring erreichbar.

 

Loipe Kesselstein (Schwedenwall)

6,5 Kilometer Langlaufloipe, als Rundkurs angelegt und leicht bis mittelschwer befahrbar.

Als Parkplatz empfiehlt sich der Parkplatz Schwedenwall, von Gersfeld aus über den Ort Mosbach in Richtung Wüstensachsen / Bischofsheim erreichbar. Hier gibt es sowohl eine ausführliche Beschilderung als auch Hinweistafeln zum Verlauf der Loipen.

 

Loipe Grumbach

Rundkurs über eine Länge von 4 Kilometern, eher leicht bis mittel bzgl. der Schwierigkeit. Zwischen Ehrenberg und Gersfeld gelegen, Parkmöglichkeiten zum Beispiel an der Wasserkuppe, Parkplatz Fuldaquelle

 

Loipe Feldberg

3-4 Kilometer langer Loipen-Rundkurs mit leichtem bis mittleren Schwierigkeitsgrad. Die Loipe verläuft bei Gersfeld-Obernhausen und Parkmöglichkeiten gibt es entweder an der Wasserkuppe am Parkplatz “Fuldaquelle” oder Parkplatz “Gänshof”.